Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Hier ist Raum für nette Grüße und liebe Wünsche von denen die den Weg hierher gefunden haben.
Antworten
Benutzeravatar
Holunder
Beiträge: 1149
Registriert: 9. Feb 2017 14:13

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #31 »Holunder » 16. Okt 2011 10:38

Bergfee hat geschrieben:Ach, ihr werdet in einer anderen Zeitzone sein und da ist es noch Tag, oder habt ihr Schlafstörungen?

ab einem gewissen Alter nennt man sowas "senile Bettflucht" *wegduck*
ich lass mich nicht mehr dazu zwingen ein guter Mensch zu sein

Benutzeravatar
Mia
Beiträge: 355
Registriert: 10. Feb 2017 00:07

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #32 »Mia » 21. Okt 2011 11:50

Flieder hat geschrieben:Die Beeren werden gekocht und dann mit einer Milchmehlschwitze eingedickt.
Bei uns gibts das auch, allerdings werden bei uns die Beeren so ähnlich wie eine Marmelade bzw. Kompott eingekocht und dann in Gläser gefüllt. Man kann die Beeren dann ähnlich wie Preiselbeeren, Sanddorn oder Vogelbeeren zu Wildfleisch, Schnitzel oder auch Süßem wie Schmalzkrapfen oder Kaiserschmarren essen.

Ich koche bei bestimmten Gerichten übrigends immer ein paar Portionen zuviel. Die Kaspressknödel oder die Spaghettisauce wird dann einfach portionsweise eingefroren und wenn dann die Forumssucht oder auch sonstige Zeitnöte eintreten kann man einfach auftauen. Industrienahrung kommt bei uns nämlich nicht auf den Tisch.


Ach, ihr werdet in einer anderen Zeitzone sein und da ist es noch Tag, oder habt ihr Schlafstörungen?
ab einem gewissen Alter nennt man sowas "senile Bettflucht" *wegduck*
:lol: ich hab genau das gleiche gedacht aber mich nicht zu sagen getraut *schelmisch grins*.

Benutzeravatar
FairBär
Team
Team
Beiträge: 995
Registriert: 9. Feb 2017 16:27

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #33 »FairBär » 26. Feb 2012 20:53

Re: Rundfunkbeitrag / GEZ

Kuchen? Her damit !!

Sofott.

8-)

Benutzeravatar
franzi
Beiträge: 130
Registriert: 10. Feb 2017 00:04

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #34 »franzi » 28. Feb 2012 23:03

Was hättest du denn gern Rotweinkuchen oder Zitronenkuchen oder was hab ich denn noch auf Lager Rührkuchen mit Kokosflocken.
Gruß franzi

Benutzeravatar
FairBär
Team
Team
Beiträge: 995
Registriert: 9. Feb 2017 16:27

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #35 »FairBär » 29. Feb 2012 14:31

Rotweinkuchen ... - Rotwein ist immer prima!

Benutzeravatar
franzi
Beiträge: 130
Registriert: 10. Feb 2017 00:04

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #36 »franzi » 29. Feb 2012 23:10

Rotweinkuchen für Fairbär
200g Butter
200g Zucker
4 Eier
1 Teel. Zimt
1 Teel. Kakao
250g Mehl
1 Päck. Backpulver
100g dunkle geraspelte Schokolade
1/8l Rotwein
Alles zu einem Rührteig verarbeiten und bei 170°- 1 Stunde backen. (Kastenform o.Gugelhupfform)
Wenn du es in Gläsern backen willst, kürzere Backzeit beachten. Gläser nur bis etwas über die hälfte füllen.
Restlicher Rotwein kann getrunken werden.
Gruß franzi

Benutzeravatar
FairBär
Team
Team
Beiträge: 995
Registriert: 9. Feb 2017 16:27

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #37 »FairBär » 1. Mär 2012 19:31

Vielen lieben Dank. Du bist so gut!! :P

Benutzeravatar
Storch
Team
Team
Beiträge: 988
Registriert: 23. Jan 2017 01:17

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #38 »Storch » 27. Mär 2012 22:56

"it gmault isch gnua g'lobt"
Trotzdem möchte ich hier mal stellvertretend für die "alten" unseren 2012er neuen ein dickes Lob aussprechen: Franzi, Fairbär, Paule und Daisy - schön, dass Ihr uns gefunden habt. Wir haben mit Euch eine tolle "Verstärkung" bekommen und es tut gut Euch so aktiv zu erleben. So wollten wir das Forum gestalten. Jeder trägt etwas dazu bei, jeder hat mal einen Tipp, einen Rat, eine Erfahrung und jeder kann profitieren.
Es ist ein kleines, aber sehr feines Forum geworden. Natürlich sind auch etliche Blödeleien dabei (die sollen auch sein!), aber wir haben seit Gründung im Juli schon knapp 4000 Beiträge in 470 Themen!! Da sind überwiegend wichtige, interessante Dinge zusammengetragen worden.
Das soll uns erst mal einer nachmachen. :lol: Und es fällt gar nicht mehr auf, dass es auch einige "unsichtbare" Mitglieder gibt. ;)
Herzliche Grüße aus dem Süden von Storch

Benutzeravatar
Bergfee
Beiträge: 769
Registriert: 9. Feb 2017 19:37

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #39 »Bergfee » 27. Mär 2012 22:59

Ach Störchin, das hast du aber :) schööööön geschrieben...
ehrlich währt am längsten

Benutzeravatar
Holunder
Beiträge: 1149
Registriert: 9. Feb 2017 14:13

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #40 »Holunder » 28. Mär 2012 22:29

ich wisch mir vor Rührung grad ne Träne weg *hust*...wirklich schön geschrieben
ich lass mich nicht mehr dazu zwingen ein guter Mensch zu sein

Benutzeravatar
Paule
Beiträge: 127
Registriert: 10. Feb 2017 00:05

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #41 »Paule » 28. Mär 2012 23:21

Danke für die lieben Worte. Und ich bin froh das ich bei Euch sein darf.
Zusammen ist man weniger alleine

Benutzeravatar
Storch
Team
Team
Beiträge: 988
Registriert: 23. Jan 2017 01:17

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #42 »Storch » 29. Mär 2012 01:22

Ey Ihr beiden Lästermäuler 8-) Das stimmt doch, oder?

Paule, was macht Dein Knie?
Herzliche Grüße aus dem Süden von Storch

Benutzeravatar
FairBär
Team
Team
Beiträge: 995
Registriert: 9. Feb 2017 16:27

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #43 »FairBär » 29. Mär 2012 17:25

:lol: Franz, watt mach dein Rrrrrätsl? (Zitat: Frühstück bei Stefani, NDR 2, morgens 7.17 Uhr)

Tschuldigung, das kam mir bei der Frage von Storch grad so in den Sinn ...

Ja Leute, ich bin auch froh, dieses Forum gefunden zu haben. Hier fand ich das erste mal Gehör auf meine Fragen und konnte mich auch mal ausjammern.

Danke für´s zurhören - eh ....lesen.

Benutzeravatar
Paule
Beiträge: 127
Registriert: 10. Feb 2017 00:05

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #44 »Paule » 29. Mär 2012 22:36

@Storch ,meinem Knie geht es bestens, muß aber noch bis 4.4. mit den Krücken humpeln.Weil ich fast keine Schmerzen habe vergesse ich das sehr oft !! Beim Fäden ziehen hat der Arzt mir heute noch mal ins Gewissen gesprochen. Ist ja in meinem Interesse.
Zusammen ist man weniger alleine

Benutzeravatar
Daisy
Beiträge: 109
Registriert: 10. Feb 2017 02:07

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #45 »Daisy » 30. Mär 2012 17:12

Danke vielmals, Storch, für Dein Feedback, es ist wirklich toll hier! Und Paule, bitte schone Dich, damit alles gut verheilt. Es ist langwierig mit dem Knie, aber toi, toi, toi, bald bist Du wieder mit "beiden Beinen" dabei!
Viele Grüße von Daisy

Benutzeravatar
Paule
Beiträge: 127
Registriert: 10. Feb 2017 00:05

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #46 »Paule » 30. Mär 2012 22:34

Das hoffe ich doch sehr,es ist doch allerhand liegengeblieben obwohl ich soviel Helfer habe. Am meisten freue ich mich auf meinen Garten.
Zusammen ist man weniger alleine

Benutzeravatar
Merlin
Ehemaliger
Ehemaliger
Beiträge: 101
Registriert: 14. Feb 2017 20:13

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #47 »Merlin » 31. Mär 2012 01:39

Ja so langsam bin ich wieder da :D
Aber da ist wohl eine "nicht Schwäbin" zu einer fast schon echte Schwäbin geworden :lol:
Weiter so, der Weg ist der Beste, und "bekehrte" werden gerne aufgenommen (sagt der Vollschwabe :lol: )

Weil "net gmault isch ja au gnug globt" oifach d Wahret isch
(Für immer noch nicht Schwaben: Nicht geschimpft ist genug Lob, einfach weil das die Wahrheit ist)

Benutzeravatar
Storch
Team
Team
Beiträge: 988
Registriert: 23. Jan 2017 01:17

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #48 »Storch » 31. Mär 2012 10:39

Weeste, n paar Sprüche lernste janz schnell wenne inne andere Jejend kommst. Noch dazu wenn ihr "Späzzlesfresser" jar nich wisst, wat wir meenen wenn wa sajen "det is dufte". Maulfaul sein (nischt sajen) is nich so unser Ding, wir haben zu allet ne Meinung und wer widerspricht kricht wat uffs Fressbrett.
Herzliche Grüße aus dem Süden von Storch

Benutzeravatar
Bergfee
Beiträge: 769
Registriert: 9. Feb 2017 19:37

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #49 »Bergfee » 31. Mär 2012 15:21

Nu so isses, würde dor Sachse sagn. :lol: :lol: :lol:
ehrlich währt am längsten

Benutzeravatar
Anne
Team
Team
Beiträge: 601
Registriert: 10. Feb 2017 01:18

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #50 »Anne » 11. Jan 2019 00:20

Ich habe gerade diesen wundervollen Thread gefunden. Damals (vor nur 6-7 Jahren) war ich leider noch nicht dabei. Es hat mir richtig Spaß gemacht diese 2 Seiten zu lesen. 😂
Grüsse aus dem Nahetal

Benutzeravatar
FairBär
Team
Team
Beiträge: 995
Registriert: 9. Feb 2017 16:27

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #51 »FairBär » 11. Jan 2019 18:27

Als ich hier neu war, bin ich gar nicht weggekommen von den vielen interessanten Beiträgen.

Das war auch wie eine Sucht. :P

Benutzeravatar
Bergfee
Beiträge: 769
Registriert: 9. Feb 2017 19:37

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #52 »Bergfee » 11. Jan 2019 19:56

..... und heute reicht es, wenn ich nach einer Woche wieder mal vorbei schaue......und darf mich freuen, das keiner wieder heimlich gegangen ist!

Früher waren unsere Lachmuskeln schon oft strapaziert und oft haben wir Tränen gelacht. Es war eine schöne Zeit, ja es war einmal......

Leider, leider smilie_tra_033
ehrlich währt am längsten

Benutzeravatar
Holunder
Beiträge: 1149
Registriert: 9. Feb 2017 14:13

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #53 »Holunder » 12. Jan 2019 08:45

net bös sein, aber früher hat auch jeder einen Beitrag oder eine Antwort geschrieben, heute liest jeder nur noch und schreibt höchstens mal das es ihm gefallen hat. So lange jeder nur auf einen Beitrag Anderer wartet und den dann lediglich kommentiert wird das nix :twisted:
Gesucht wird momentan der Forenunterhalter, ich meine den werden wir nicht finden, außer wir unterhalten uns wieder gemeinsam.
ich lass mich nicht mehr dazu zwingen ein guter Mensch zu sein

Benutzeravatar
FairBär
Team
Team
Beiträge: 995
Registriert: 9. Feb 2017 16:27

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #54 »FairBär » 12. Jan 2019 10:02

Da gebe ich Euch Recht, Mädels.

Sind alle Themen durchdiskutiert? Passiert uns nichts mehr mit unseren Feriengästen, was interessant zu erzählen wäre?

Haben wir uns unsere Gäste "hinerzogen" bzw. suchen wir sie aus, weil wir mittlerweile ein Bauchgefühl entwickelt haben,
welche Gäste wir gerne hätten und sortieren wir schon bei der Anfrage aus? Letzteres beantworte ich für
mich mit einem dicken "ja".

Ich merke heute, eher als vor 10 Jahren, wenn ein Gast ein Problemfall werden könnte. Ich werde als Vermieter
hellhörig, wenn etwas auffällig ist und nehme nicht mehr jeden Gast auf "Teufel komm raus". Das erspart mir auf der
anderen Seite eine Menge Ärger und Rennereien.

Und wenn dann mal ein oder vielleicht zwei Fälle im Jahr auftauchen - Duschwanddrama im Februar zur Karnevalszeit war
es bei uns im letzten Jahr - dann empfinden wir alles andere nicht mehr so spektakulär.

Oder sind wir Profis, die das wegstecken? Wirft uns nicht mehr jedes Dilemma aus der Bahn, weil wir wissen,
wie wir schnellstmöglich zufriedenstellend für beide Seiten reagieren?

Muss ich mal drüber nachdenken.

Benutzeravatar
Holunder
Beiträge: 1149
Registriert: 9. Feb 2017 14:13

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #55 »Holunder » 12. Jan 2019 11:52

Ich denke das alle Deine Überlegungen zu treffen, ich hab oft auch das Gefühl das ich inzwischen mehr Buchungen ab- als zusage (nach Bauchgefühl). Aber darüber könnte man sich auch unterhalten, z.B. das wir an der FeWo-Vermietung gewachsen sind, dass wir die Erfahrung gemacht haben (machen) das Geld nicht alles und weniger oft mehr ist.

Was mir hier auffällt ist das Gleiche wie bei den Gästen "die Erwartungshaltung und das Anspruchdenken". Die Erwartung das in einem Forum immer jemand für Unterhaltung sorgt und der Anspruch von den "Anderen" etwas aus der Erfahrung abgreifen zu können. Wir sind hier aber ein Forum und nicht Pinterest und auch kein Vermieter-Blog. Ein Forum lebt von und mit den Beiträgen zu denen jeder User etwas beiträgt, bei Pinterest und in Blogs schreibt nur einer und der Rest geht nur gucken was passt und speichern, fertig. Leider darf man dies nicht mit Namen benennten, sonst fühlt sich derjenige angegriffen und zieht sich angepisst zurück. Schade eigentlich, denn ich finde Kritik kann auch zum nachdenken und ändern anregen. Aber das Problem ist wohl Zeitgeist, man ist in Facebook, hat 100 Freunde in Whatsapp, ist in Instagram. Da geht man dann gucken was es wieder neues gibt, und weil es so viel ist und der Tag zu kurz behält man sich dann vor nur zu lesen oder einen Daumen als Kommentar zu geben. Ich erinnere mich noch an meine Schulzeit, da wurden noch Verhaltensnoten gegeben und wurde auch kommentiert "sie beteiligte sich immer konstruktiv am Unterricht" oder "verhielt sich eher unauffällig".

Darüber denke ich schon lange nach :ugeek:
ich lass mich nicht mehr dazu zwingen ein guter Mensch zu sein

Benutzeravatar
FairBär
Team
Team
Beiträge: 995
Registriert: 9. Feb 2017 16:27

Re: Forums-Suchtgefahr / Kochrezepte

Beitrag von #56 »FairBär » 13. Jan 2019 09:28

So wird es sein. Tagsüber hat man unzählige Neuerungen, die von allein auf dem Handy
aufploppen. Da noch extra in ein Forum gehen, ist schon ein gewisser Aufwand.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast